Themenbild

Aktuelles aus der homöopathischen Praxis Beate Ruff in Münster

Einführung in die homöopathische Hausapotheke zur Selbstbehandlung

ein Kurs mit und von Beate Ruff und Andreas Holling

Osterferien: 01.04.2016: 15 - 18.30 Uhr und 02.04.2026: 9.30 - 18.30 Uhr.

Themen:

Einführung in die Grundlagen der Homöopathie. Fehler bei der Mittelauswahl vermeiden. Grippaler Infekt - welche homöopathischen Mittel können helfen?

Homöopathie für Familien mit Kindern: u.A. Schlafstörungen, Fieber, Durchfall/Verstopfung, Haut, Warzen, Entwicklungsverzögerung, Pubertät

Notfälle: erste Hilfe bei Unfällen, Verletzungen und Operationen. Behandlung von Schock und Panikzuständen

Von Gelenkschmerzen bis Gedächtnisverlust. Homöopathie in der Geriatrie - Beschwerden im fortgeschrittenen Alter sanft begleiten. Was ist möglich? Warum ist gerade in diesem Alter die Homöopathie so sinnvoll? und: Homöopathie bei psychosomatischen Beschwerden: Bsp. homöopathische Beruhigungs- und Schlafmittel. Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung

Allergien lindern mit Homöopathie. Akutbehandlung bei tränenden Augen, Schnupfen, juckender Haut.... und durch eine langfristige Strategie der Krankheit Herr werden

Homöopathie bei Frauenleiden: Menstruationsbeschwerden, die Tage vor den Tagen, Menopause, Blasenschwäche und sexuelle Unlust.

Homöopathie bei Männerleiden: Midlife-Crisis: körperliche Veränderungen, Erektionsstörungen und Depressionen - wie kann die Homöopathie helfen?

Ort: Quando, Maximilianstr. 15a, 48147 Münster (Parkplätze vor dem Haus)
Kostenbeitrag: 72,00 Euro (60 Euro ermäßigt für Studenten und Münsterpass Inhaber)
Anmeldung/Infos: Heilpraktikerin Beate Ruff, Tel.: 0251 - 68 66 34 14
Anmeldeformular ausdrucken



Einladung zum Tag der offenen Tür im Bönninghausen Institut für ganzheitliche Heilkunst e.V.

Samstag, 23. Januar 2016 von 11.00 - 16.00 Uhr

Besichtigungen - Vorträge - Begegnungen - Musik



Hiermit lade ich Sie herzlich ein, unsere Räume in dem schönen Haus an der Maximilianstr. 15a zu besichtigen und mit uns ins Gespräch zu kommen.

Alle hier tätigen Therapeuten, Kursleiter und Mitarbeiter stehen von 11.00 - 16.00 Uhr für Auskünfte und Fragen zur Verfügung.



Auch sind Sie ganz herzlich zu den unten stehenden Kurzvorträgen eingeladen.

11.00 Uhr: Begrüßung mit einem Glas Sekt

11.30 Uhr: Wer war C.M.F. von Bönninghausen? (Andreas Holling)

11.50 Uhr: Was kann die klassische Homöopathie? (Beate Ruff)

12.10 Uhr: Schrei-Babies und ihre Behandlung (Matthias Wieners - Craniosacrale Therapie)

12.30 Uhr: Was ist Hypnose? (Georg Milzner)

13.00 Uhr: Acapella Ensemble TotalTonal

13.40 Uhr: Psychotherapie - was ist systemische Therapie? (Christina Holling)

14.00 Uhr: Was ist Stilles Qi-Gong? (Martina Berkel)

14.20 Uhr: Feldenkrais - was ist Bewusstheit durch Bewegung? ( Vera Lämmerzahl)

14.40 Uhr: Was ist Pilates? (Vera Lämmerzahl)

Ort: Quando, Maximilianstr. 15a, 48147 Münster (Parkplätze vor dem Haus)
weitere Infos: Heilpraktikerin Beate Ruff, Tel.: 0251 - 68 66 34 14


Einführung in die homöopathische Hausapotheke zur Selbstbehandlung

ein Kurs mit und von Beate Ruff und Andreas Holling

Freitagskurs: 6 x 19.30 Uhr - 21.00 Uhr.

27.11.2015, 11.12.2015, 08.01.2016, 22.01.2016, 12.02.2016, 04.03.2016

Themen:

1. Abend: Einführung in die Grundlagen der Homöopathie. Fehler bei der Mittelauswahl vermeiden. Grippaler Infekt - welche homöopathischen Mittel können helfen?

2. Abend: Homöopathie für Familien mit Kindern: u.A. Schlafstörungen, Fieber, Durchfall/Verstopfung, Haut, Warzen, Entwicklungsverzögerung, Pubertät

3. Abend: Notfälle: erste Hilfe bei Unfällen, Verletzungen und Operationen. Behandlung von Schock und Panikzuständen

4. Abend: von Gelenkschmerzen bis Gedächtnisverlust. Homöopathie in der Geriatrie - Beschwerden im fortgeschrittenen Alter sanft begleiten. Was ist möglich? Warum ist gerade in diesem Alter die Homöopathie so sinnvoll? und: Homöopathie bei psychosomatischen Beschwerden: Bsp. homöopathische Beruhigungs- und Schlafmittel. Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung

5. Abend: Allergien lindern mit Homöopathie. Akutbehandlung bei tränenden Augen, Schnupfen, juckender Haut.... und durch eine langfristige Strategie der Krankheit Herr werden

6. Abend: Homöopathie bei Frauenleiden: Menstruationsbeschwerden, die Tage vor den Tagen, Menopause, Blasenschwäche und sexuelle Unlust.

Homöopathie bei Männerleiden: Midlife-Crisis: körperliche Veränderungen, Erektionsstörungen und Depressionen - wie kann die Homöopathie helfen?

Ort: Quando, Maximilianstr. 15a, 48147 Münster (Parkplätze vor dem Haus)
Kostenbeitrag: 72,00 Euro (60 Euro ermäßigt für Studenten und Münsterpass Inhaber)
Anmeldung/Infos: Heilpraktikerin Beate Ruff, Tel.: 0251 - 68 66 34 14
Anmeldeformular ausdrucken



Sonntag, 21.06.2015 Homöopathie im Kindergarten- und Schulalter. Dieser Vortrag richtet sich an alle Mütter und Väter.

Gerade im Kindesalter ist die klassische Homöopathie eine besonders geeignete Behandlungsform, die in vielfältiger Art und Weise von Familien eingesetzt werden kann. Erfahren Sie die Wirkungsweise der homöopathischen Mittel. Wir werden die Anwendung der Homöopathie bei verschiedenen Kinderkrankheiten besprechen, aber auch wie Sie die Homöopathie in den Alltag (z.B. bei Verbrennungen, Stürzen, Insektenstichen usw.) integrieren können. In einem kurzem Exkurs gehe ich auf die Problematik des Kindergarteneintritts bzw. der Einschulung und die Möglichkeiten der homöopathischen Unterstützung ein. Anschließend lade ich Sie ein bei einer Tasse Kaffe / Tee mit anderen Eltern in den Erfahrungsaustausch zu kommen.

Ort: Quando, Maximilianstr. 15a, 48147 Münster (Parkplätze vor dem Haus) Datum: Sonntag, 21.06.2015 Zeit: 15.00 - 17.00 Uhr Anmeldung/Infos:
Heilpraktikerin Beate Ruff
Tel.: 0251 - 68 66 34 14



Vortrag Homöopathie in der Krebsbehandlung am 06.10.2014 um 19.30 Uhr, Krebsberatungsstelle Münsterland, Gasselstiege 13, 48159 Münster

Der Vortrag richtet sich an alle, die sich über die begleitende homöopathische Behandlung bei der Krebserkrankung informieren möchten. Die Klassische Homöopathie erfasst den gesamten Menschen mit all seinen körperlichen und seelischen Leiden. Ein gut gewähltes homöopathisches Mittel stärkt die Selbstheilungskräfte. Basierend auf der Krankengeschichte des einzelnen Patienten wird eine individuell abgestimmte Therapie entwickelt, die sich sowohl am Krankheitsbild wie auch an der Persönlichkeit orientiert. Es werden die Chancen aber auch die Grenzen der homöopathischen Behandlung aufgezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.krebsberatung-muenster.de



Heuschnupfenzeit - klassische Homöopathie in Münster

Der Heuschnupfen ist eine allergische Erkrankung die in Deutschland sehr häufig vorkommt. Inzwischen leidet jeder zehnte darunter - Tendenz steigend. Eine Allergie ist eine Überreaktion des Körpers auf körperfremde Stoffe.

Ausgelöst wird der Heuschnupfen meist von Blütenpollen. Schon kleinste Mengen dieser Pollen reichen aus, um eine starke Reaktion beim Allergiker herbei zu führen. Das Immunsystem schätzt die Pollen als gefährlich ein. Der Organismus reagiert, als müsse er eine Krankheit bekämpfen.Es kommt zur Histaminausschüttung, welche die typischen Heuschnupfensymptome wie quälender Niesreiz, laufende bzw. verstopfte Nase, juckende und tränenden Augen oftmals begleitet von Kopfschmerzen und Mattigkeit und vieles mehr herbei führt.

Auch wenn die Symptome denen eines " alltäglichen" Schnupfens recht ähnlich sind, sollte man bei Verdacht auf einen allergischen Schnupfen fachlichen Rat einholen. Wird der Heuschnupfen nicht behandelt so kann sich daraus ein allergisches Asthma entwickeln (sogen. Etagenwechsel).

Die häufigsten Auslöser sind Pollen z.B. von Erlen und Haselnusssträucher (aufgrund des milden Wetters im Münsterland waren wir im Frühjahr 2014 schon ab Januar wieder mit dabei) , Gräserpollen wie Roggen oder Rispengras und Pollen von Kräutern wie Beifuß oder auch Sauerampfer etc. Auch der Kontakt mit bestimmten Tieren, Hausstaub und Hausstaubmilben kann die gleiche Reaktion hervorrufen.

Klassische Homöopathie bei Heuschnupfen:

Als Heilpraktikerin für klassische Homöopathie in Münster biete ich Ihnen eine konstitutionelle homöopathische Behandlung des Heuschnupfens an.

Die Konstitutionelle homöopathische Behandlung erfasst den Menschen mit all seinen Facetten: angeborene Wesensstruktur wie auch die im Laufe eines Lebens entwickelten Eigenheiten sind genau so wichtig, wie die körperlichen Symptome einer Krankheit. Um all diese Dinge zu erfassen, bedarf es einer gründlichen Anamnese. Nehmen Sie sich 1.5 bis 2 Stunden Zeit damit wir über all diese Dinge sprechen können.